Aquarium Einrichtung und Zubehör

  • Aquarium Pflege
  • Becken
  • Einrichtung
  • Technik
  • Fische
  •  

    Aquarium Einrichtung

    Infos zum einrichten des Becken

     
    Zur richtigen Einrichtung gehören die 6 Buchstaben BODEPF. BO steht für Bodengrund, DE für Dekoration und PF für die Pflanzen. Dieses 6 Buchstaben machen aus Ihrem Aquarium das, was Sie sich wünschen. Nämlich ein schönes, frisches, intaktes und attraktives Fischbecken und das für Sie und Ihre Betrachter.



    Bodengrund
    Für ein grünes und gesundes Aquarium ist der Boden eine wichtige Voraussetzung. Unter dem Quarzkies oder Sand sollte eine Schicht an Nährboden verlegt sein, denn diese hält Ihre Pflanzen, zu denen wir später kommen, nährreich und damit am Leben.

    Pflanzen
    Nachdem der Boden eingerichtet ist, sollte Ihre neu erworbene Bepflanzung einen guten Halt finden. Pflanzen sind ein wichtiger Bestandteil im Kreislauf des Beckens. Sie produzieren nicht nur Sauerstoff, sondern geben Halt oder bieten Schutz für Fische. Von Ihrem Fischbesatz hängt die Bepflanzung ab. Informieren Sie sich daher in Ihrem Fachgeschäft, welche Pflanzen für welche Fischarten geeignet bzw ungeeignet sind. Was Sie auf jedenfall vermeiden sollten, ist der Kauf von Plastikpflanzen. Erstens siehts nicht schön aus und zweitens kaufen Sie ja auch keine Fische aus Plastik. Wenn Sie sich für ein Aquarium entscheiden, dann sollten Sie schon die richtige Aussattung verwenden.

    Dekoration
    Die Dekoration ist ganz individuell, je nach Ihrem Geschmack. Sie können Wurzeln, Steine, Keramik, Holz und Kunststoffe verwenden. Richten Sie sich Ihr Aquarium nach Ihrem persönlichem Empfinden ein. Sie verbringen schließlich die meiste Zeit auf ein paar Kettler Gartenmöbel davor und mit Ihrem Aquarium. Seien Sie kreativ, denn andere Besucher werfen sicher auch gern mal einen Blick in Ihr Fischbecken und erfreuen sich an der Farbenvielfalt oder Einrichtung Ihres kleinen Schatzes.